Stuttgarter Weihnachtsmarkt

Hier ist etwas einmaliges geschehen: Der Stadt Stuttgart ist es gelungen ein äußerst erfolreiches Weihnachtsmarktkonzept zu verwirklichen. Alle nötigen Stellen arbeiten hier Hand in Hand. Den Marktbeschickern wird zwar ein Maximum an Selbstverantwortung aufgebürdet, angefangen von der selbst aufzustellenden Weihnachtsbude bis zur aufwendigen Dekoration, um die jedes Jahr wieder ein Wettbewerb ausgetragen wird. Jeder Markthändler nimmt dies als Ansporn jedes Jahr wieder einen besonders schön gestalteten Stand vorzustellen. In nur 5 Tagen wird alles fertig aufgebaut und am 23. Dezember wird in 5 Stunden der gesamte Markt abgebaut.

Durch die vielfältige, individuelle Gestaltung ist ein einmalig dekorativer Weihnachtsmarkt entstanden. Die Verantwortlichen sorgen aber auch für ein sehr ausgewogenes Warenprogramm, so findet man hier vom Kunsthandwerk aus eigenen Produktionen bis zur Weihnachtsbackform alles. Wer nicht weiß was er schenken soll, hier findet er garantiert etwas. Dieser Weihnachtsmarkt zieht mit seiner Attraktivität soviele Besucher in die Innenstadt, daß er auch von den Geschäften in der Innenstadt sehr begrüßt wird. Längst hat er überregionale Bedeutung und zieht internationale Besucher aus der Schweiz, Frankreich, Belgien, Italien und wieder verstärkt aus Amerika an. In der perfekten Planung ist sogar an die Busfahrer der Reiseveranstalter gedacht, es wurde mit ein kostenloser Shuttlebus vom Busparkplatz zum Weihnachtsmarkt für sie eingerichtet.

 

Fotogalerie der berühmten Dächer des Stuttgarter Weihnachtsmarkt. Was für Dublin die Türen sind hier die Dächer.